Claudia Hagemeyer M.A.


KörperCoach - Physiotherapeutin - Yogalehrerin - Co-Counselling-Trainerin - Kunsthistorikerin M.A.

Jahrgang 1969, verheiratet, 1 Kind

Ausbildungen im Bereich Physiotherapie & Yoga

  • Staatlich geprüte Physiotherapeutin (Krankengymnastikschule Mannheim)
  • Yogalehrerin (Omnia Zentrum für Yoga und Naturheilkunde, Essen)
  • Medical Yoga Coach (Medical Yoga Academy Berlin)

Ausbildungen im Bereich Beratung, Begleitung, Coaching

  • Co-Counselling-Trainerin (Haus Kloppenburg Münster) nach den Richtlinien des Co-Counselling International CCI (Training für Emotionale Gesundheit und Kompetenz)
  • Systemisches Denken und Handeln I + II, IF Weinheim (Einführung)
  • Vorbereitungskurs zur Sterbebegleitung, Hospizbewegung im Kreis Warendorf

Zahlreiche Workshops im Bereich Tanz, Körper- und Energiearbeit

  • Rhythmik, Tanzimprovisation, Modern Dance, Jazz Dance, Contact-Improvisation
  • Heilende Kräfte im Tanz®, Gabrielle Roths™s 5 Rhythms
  • BMC – Body Mind Centering
  • Vipassana Meditation

Studium

Studium der Kunstgeschichte, Romanistik und Wirtschaftswissenschaft an der Albert Ludwigs-Universität, Freiburg, an der Università di Pisa, Italien – Studienreisen nach Florenz und Rom – sowie an der Ruhr-Universität Bochum.

Schwerpunkt: Skulptur aus der Zeit der italienschien Renaissance und Barocks und der französischen Klassischen Moderne.

Magisterarbeit: Rodins "Mouvements de danse" und der moderne Tanz um 1900 – wissenschaftliche Recherche, Archivarbeit, Dokumentation im Mus©e National Auguste Rodin, Paris.

Referentin beim Kongress "Wissen schaffen über Tanz", Veröffentlichung im "Jahrbuch Tanzforschung" 2002 (LIT-Verlag Münster)


Berufliche Tätigkeiten

Tätigkeit als Yogalehrerin u.a. bei

  • YOGANOVA, Essen
  • PACT Zollverein in Essen – als betriebliche Gesundheitsförderung
  • KFD Sendenhorst
  • VHS Sendenhorst und Drensteinfurt
  • in eigener Praxis

Tätigkeit als Co-Counselling-Trainerin im Haus Kloppenburg in Münster und Umgebung

  • Jahresgruppe und Basiskurse I und II in Münster
  • Im Rahmen des Projekts "Brücken in die Zuversicht" in Recklinghausen, ermöglicht und unterstützt durch die Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassen/Kassenverbände in NRW
  • Für Studierende der Freien Universität Witten-Herdecke (Studium Fundamentale)
  • Workshops "Körpererfahrung im Tanz & Co-Counselling" in Münster

Tätigkeit als Physiotherapeutin in verschiedenen ambulaten Praxen in Freiburg, Münster, Drensteinfurt und in eigener Praxis

Leiterin Öffentlichkeitsarbeit/Marketing bei PACT Zollverein / Choreographisches Zentrum NRW, Essen

Mitarbeiterin in der Kulturkommunikation bei der BMW Group, München und bei der Allianz Kulturstiftung, München
 

Über mich

Lesen Sie hier weiterführend, wie ich arbeite.